Systemische
Coaching-Tools
für Kommunikations-trainer:innen

Weiterbildung

Sie arbeiten als Trainer:in oder unterrichten im Bereich Kommunikation, Rhetorik oder Stimme.

Sie begleiten Menschen durch z.T. emotionale Prozesse und vertrauen dabei Ihrer Intuition und Erfahrung. Manchmal wünschen Sie sich jedoch solides Coaching-Handwerkszeug, um Menschen noch sicherer begleiten zu können.

Dieser Workshop vermittelt Ihnen Grundlagen der systemischen Coaching-Arbeit für den Bereich Kommunikation.

Denn wie hilft man

einem Mann, der eigentlich gut bei Stimme ist, aber im Konflikt mit der Führungskraft keinen Ton rauskriegt?

einer Managerin, die sonst im Brustton der Überzeugung spricht, aber im Bewerbungsgespräch klingt wie eine brave Schülerin?

einem kompetenten Wissenschaftler, dem sein Lampenfieber die Karriere ruiniert?

Unsere Klient:innen haben in ihrer täglichen Kommunikation wichtige Rollen und Aufgaben zu erfüllen. Im Umgang mit bestimmten Gefühlen kommen sie aber an ihre Grenzen, was sich in der Stimme zeigen kann: in Überlastung und Druck, in Enge und Atemnot oder in einem schwachen oder überhöhten Stimmklang.

Wenn Atemtechniken, rhetorisches Handwerk und Kommunikationsmodelle nicht mehr weiterhelfen, ist psychologisches Hintergrundwissen gefragt – und Interventionen, die die Seele stärken.

Als Dipl.-Sprecherzieherin und systemische Coachin kombiniere ich seit 14 Jahren Rhetorik- und Stimmtraining mit fundiertem Coachinghandwerk. Meine bewährtesten Techniken vermittele ich jetzt in dieser Fortbildung an Kolleg:innen:

„Systemische Coaching-Tools für Kommunikations-trainer:innen“

vom 15.-17. März 2024 in Hamburg

Das Seminar richtet sich an Coaches und Trariner:innen aus den Bereichen Stimm- und Sprechtraining, Rhetorik und Kommunikation. Die Teilnehmenden erhalten wertvolles Hintergrundwissen und erproben praktische Techniken aus der

  • hypnosystemischen Coachingarbeit
  • systemischen Fragetechnik und Gesprächsführung
  • Arbeit mit dem inneren Team nach F. Schulz von Thun
  • Transaktionsanalyse
  • kreativen Trance-Arbeit

Der Basiskurs befähigt zur Anwendung einfacher Techniken in der eigenen Arbeit im Bereich Stimm- und Sprechtraining, Gesang, Logopädie und Kommunikationstraining mit Einzelklienten und Gruppen.

Sie lernen Coaching-Strukturen und Werkzeuge, mit denen Sie Ihren Klient:innen helfen können,

  • Beziehungen zu Gesprächspartnern zu entlasten, z.B. zur Vorbereitung auf Konfliktgespräche
  • innere Konflikte aufzulösen, um die Stimme von Spannungen und Blockaden zu befreien
  • kraftvolle innere Anteile und Ressourcen für wichtige Auftritte und Gespräche zu nutzen

Es werden praktische Fallbeispiele aus dem Teilnehmerkreis bearbeitet.

Freitag, 15. März, – Sonntag, 17. März 2024

Arbeitszeiten:
Freitag 16.00 Uhr – 21.00 Uhr
Samstag 9.00 Uhr – 19.00 Uhr
Sonntag 9.00 Uhr – 16.00 Uhr

inklusive Pausen mit Verpflegung und gemeinsamen Mahlzeiten

Ort:
Sprechkonzept Hamburg, Keplerstraße 15, 22765 Hamburg
(10 min fußläufig vom Bahnhof Altona)

Übernachtungsmöglichkeiten:
z.B. Hotel Hamburg Altona, Schanzenstern

Kosten:
597 € zzgl. USt.
(für Privatzahler übernehme ich die Umsatzsteuer).

Frühbucherpreis bis zum 31.01.: 497 €.

Anna Wichtmann, Sprecherzieherin

„Für mich als Sprecherzieherin war der Einblick in Anne Kühls Arbeit sehr bereichernd. Ich habe die Atmosphäre, die sie in der Gruppe kreiert hat, als sehr wertschätzend empfunden. Stimmarbeit und systemisches Coaching miteinander zu verbinden, hat mich an nur einem Tag überzeugt. Basics der systemischen Arbeit sind mir bewusst geworden und machen Lust auf mehr systemisches Stimmtraining.“

Dr. Josefine Méndez, Dipl.-Sprechwissenschaftlerin

„Anne lebt die wertschätzende Art des systemischen Coachings mit jeder Faser und zeigt eindrucksvoll, wie systemische Arbeit und Stimmtraining zusammengehört.“

Nina Lindlahr, Sprecherin und Kommunikationstrainerin

„Anne Kühl ist die Fachfrau für zwei Bereiche, deren Verknüpfung einfach Sinn macht: Stimmarbeit und systemisches Coaching. Ich bin sehr happy, eine Frau gefunden zu haben, die in beiden Feldern sehr viel Erfahrung hat. Von und mit Anne zu lernen ist großartig – denn schon nach einem Tag weiß ich, dass sie den systemischen Ansatz lebt und ich habe ihn verstanden. Allein diese Haltung in meinen Trainings einzunehmen ist Gold wert.“

Steffen Voigt, Sprecherzieher und Kampfsporttrainer

„Annes Ansatz hat mir geholfen, mich in Klient:innen hineinzuversetzen und genau zuzuhören. In der Selbsterfahrung wurde mir schnell der Wert des Inneren Teams für das Coaching bewusst. Mit neuen Anregungen gehe ich aus diesem Tag.“

Hallo, ich bin Anne Kühl, Diplom-Sprecherzieherin.

Als junge Trainerin hatte ich häufig Probleme mit meiner Stimme, die für mich klar auf seelische Ursachen zurückzuführen waren. Und so entdeckte ich systemisches Coaching für mich, das mir auch tatsächlich half. Da ich so fasziniert war von der Intensität dieser Arbeit und den Heilungsschritten, die ich dadurch gehen konnte, hörte ich nie auf, von den besten Coaches zu lernen. Ich absolvierte Ausbildungen und besuchte Kurse bei

  • dem Integralis-Institut Hamburg, wo ich meine dreijährige Coachingausbildung und auch eine Ausbildung in systemischer Aufstellungsarbeit machte
  • Gunther Schmidt mit seinem hypnosystemischen Ansatz
  • Stephen Gilligan mit seiner generativen Trance-Arbeit nach Milton Erickson
  • Cora Besser-Siegmund und Harry Siegmund mit ihrer Wingwave-Methode
und noch vielen mehr.

Alles Gelernte fließt in meine Arbeit mit meinen Stimm- und Rhetorikklient:innen mit ein – und ich teile es gern mit Gleichgesinnten!

Ich freue mich auf unser Kennenlernen!

Buchen Sie Ihr kostenloses Info-Gespräch oder melden Sie sich direkt über das Formular an

Kontaktieren Sie uns!